Hier beantworten wir Fragen, die uns häufiger gestellt werden.

FAQ 01: Ist der persönliche Chauffeur / Guide tatsächlich nur für uns im Einsatz, oder betreut er parallel doch noch weitere Gäste?

Ja, selbstverständlich ist Ihr Chauffeur / Guide nur für Sie da. 
Das genau ist ein wichtiger Bestandteil unseres Konzeptes der individuellen Schottland Reisen. Nur da Sie Ihren eigenen persönlichen Chauffeur / Guide an Ihrer Seite haben, wird eine individuelle Betreuung möglich. Ihr Schottland Urlaub kann so genau auf Ihre Wünsche abgestimmt werden. Kein Vergleich zu jeder Busreise! 

FAQ 02: Werden für unser Urlaubsfahrzeug weitere Gäste hinzugebucht, oder sind wir "unter uns"?

Nein, auf keinen Fall kommen weitere Gäste hinzu! 
Sie buchen bei uns Ihre individuell auf Sie abgestimmte Reise. Nicht eine Pauschalreise für viele wie bei einer Bustour. 
Sie bleiben also garantiert “unter sich” und müssen keinerlei Rücksicht auf die Bedürfnisse anderer nehmen oder Kompromisse eingehen. 

FAQ 03: Müssen wir für die Verpflegung unseres persönlichen Chauffeurs sorgen?

Nein, selbstverständlich nicht! 
Wir sind jeden Tag für Sie da, nicht umgekehrt. Sie haben Urlaub pur, von der ersten Sekunde an. 

FAQ 04: Warum bieten Sie keine Touren unter 5 Tagen Dauer an und sind auch längere Reisen von z.B. 2-3 Wochen möglich?

Unter 5 Tagen lohnt ein Aufenthalt nicht. Wir “rasen” mit Ihnen nicht durch das einmalig schöne Land. 
Wir legen Wert darauf, dass unsere Gäste jederzeit ausreichend Zeit haben, die Eindrücke auch genießen zu können. 
Verlassen Sie sich auf unsere langjährigen Erfahrungen. 
Bei unseren Touren ab 5 Tagen vermitteln wir Ihnen einen schönen Ersteindruck. 
Ab 8 Tagen sind reale Schottland Rundreisen möglich. 
Längere Reisen? Selbstverständlich. Wir führen Touren beliebiger Dauer (ab 5 Tagen) durch. (siehe auch Frage 05.) 

FAQ 05: Wie viele Gäste nimmt das Schottlandtaxi mit?

Touren beliebiger Dauer (ab 5 Tagen) können mit max. 3 Personen gebucht werden. Bei kurzen Touren (5 bis max. ca. 10 Tage) fahren wir mit max. 4 Gästen. 

FAQ 06: Wie muss ich mir so ein Schottlandtaxi vorstellen? Ist das ein Bus oder ein PKW?

Zunächst einmal: wir leihen uns keine Fahrzeuge, sondern chauffieren Sie grundsätzlich in unseren eigenen, eigens für diese Touren umgebauten Fahrzeugen. 
Busse und zu große Fahrzeuge können die einmalig schönen, einspurigen, engen Straßen nicht befahren. Diese unvergesslich schönen Ziele bleiben den Bustouristen verborgen. Auch ist es sehr wichtig zu wissen: wo verstecken sich die wahren Schönheiten und was lohnt weniger! 


Unsere Fahrzeuge sind große Vans vom Typ “Mercedes V-Class Exclusive”, also sehr komfortabel. Sie werden jeweils mit div. Sonderausstattungen speziell auf die Bedürfnisse unserer Gäste umgerüstet. Unsere Fahrzeuge sind grundsätzlich in einem sehr guten Wartungszustand und werden regelmäßig erneuert. Diese Vans sind für 7 Personen zugelassen, wir fahren aber nur mit Ihnen (1-4 Personen), bieten also ein enormes Raumangebot. 


Auf Wunsch chauffieren wir Sie auch in einer Land Rover HSE Limousine der Luxusklasse. Die ist mit einem Aufpreis verbunden. 

Für unsere Mercedes Vans: 
Sie sitzen auf bequemen, Leder-Einzelsesseln (beheiz- und belüftbar). Wir verfügen über zwei getrennte Klimaanlagen (vorne links / rechts und hinten sind individuell steuerbar). Sie schauen rundherum durch Panoramafenster. Die beidseitigen großen, elektrischen Schiebetüren gestatten Ihnen einen sehr bequemen Ein und Ausstieg. Ein Kühlschrank (nur bei Reisen mit max. 3 Personen) sorgt für noch mehr Komfort. Und bei kühler Witterung steigen Sie in ein vorgewärmtes, bzw. bei sehr warmen Wetter in ein gekühltes Fahrzeug (Standheizung /Lüftung) ein. 
Modernste Sicherheitstechnik ist selbstverständlich! 
Sollte Ihrer Kamera oder Ihrem Handy unterwegs die Puste ausgehen, stehen Ihnen neben den üblichen 12 Volt auch 220 Volt Spannung zur Verfügung. Ihr Urlaubsfahrzeug wird von uns übrigens täglich gereinigt. 

Für unsere Land Rover HSE: 
Geländegängig und dennoch noch komfortabler. Luxus und Geländetauglichkeit lassen sich durchaus vereinen! 
Selbst Wasserdurchfahrten sind bei Bedarf möglich. 
Sie sitzen auch hier für guten Rundumblick 
hoch, und das auf sehr bequemen Ledersesseln (alle einzeln beheizbar). Die Klimaanlage ist für vorne links / rechts und hinten individuell steuerbar. Sie schauen rundherum durch große Fenster, die sich seitlich vollständig öffnen lassen. Drei große Glasdächer sorgen auf allen Plätzen für den freien Blick auch nach oben. Es steht ein Kühlschrank z.V. Und bei kühler Witterung steigen Sie in ein vorgewärmtes, bzw. bei sehr warmen Wetter in ein gekühltes Fahrzeug (Standheizung /Lüftung) ein. 
Auf Wunsch Videounterhaltung bei evtl. notwendigen Nachtfahrten. 
Auch hier modernste Sicherheitstechnik! 
Auch dieses Urlaubsfahrzeug wird von uns täglich gereinigt. 

FAQ 07: Darf im Schottlandtaxi geraucht werden?

Nein, aus Rücksicht auf alle Nichtraucher ist dies nicht möglich. Sie reisen mit uns grundsätzlich im Nichtraucherfahrzeug. 
Für die Raucher unter Ihnen sei aber erwähnt, dass Sie jederzeit Gelegenheit haben, Ihren Gewohnheiten nachzugehen. 
Sie buchen keine Bustour, sondern eine Reise mit Ihrem persönlichen Chauffeur, der jederzeit auf Ihren Wunsch Pausen einlegt. (siehe auch Fragen 13., 14., und 15.) 

FAQ 08: Warum fahren Sie nicht mit 5 oder 6 Personen, wenn doch mehr Sitze vorhanden sind?

Da für uns der Komfort an oberster Stelle steht. 
2 Personen genießen in unseren Vans eine Beinfreiheit, die nur mit der in der Business Class bei Langstreckenflügen im Flugzeug vergleichbar ist (ca. 1 Meter). 
Dies gilt auch für drei Personen, da dann i.d.R. eine Person auf dem Beifahrersitz Platz nimmt. 
Bei vier Personen müssen wir schon kleine Einschränkungen hinnehmen und auch die Gepäckfrage ist nicht unwichtig. 

Ab 5 Personen könnten wir nicht mehr den Komfort bieten, der unseren Gästen wichtig ist. 

Größere Fahrzeuge können nicht zum Einsatz kommen, da wir auch sehr gerne die extrem schmalen Straßen und Wege befahren, die oftmals die wahren Schönheiten des Landes preisgeben. Und genau die bleiben den Bustouristen verborgen. 

FAQ 09: Für welche Altersgruppen sind Ihre Reisen geeignet?

Erfahrungsgemäß für beinahe jede. 
Unsere jüngsten Gäste waren bisher Kinder, die mit Ihren Eltern reisten. 
Bei den reiferen Semestern waren alle Altersgruppen bis über 90 vertreten. 

Bisher konnten wir allen Ansprüchen genügen und jedem Gast unvergesslich schöne Tage in Schottland bescheren 
(siehe auch unsere Seite “Beurteilungen von Gästen”). 

FAQ 10: Unterscheiden sich die Preise für Reisen mit 2 oder 3 Personen von denen mit 4 Personen?

Ja. Da die Grundkosten von Reisen, unabhängig von der Teilnehmerzahl, beinahe identisch sind, werden diese dann von 2 statt z.B. 4 Personen getragen. Feste Kostenfaktoren einer Tour sind z.B. die Fahrzeugkosten, evtl. Fähren, der Chauffeur / Guide etc. etc., unabhängig ob mit einem oder vier Gästen gefahren wird. 

Dafür geniessen zwei Gäste bei uns einen unglaublichen Komfort und ein gigantisches Platzangebot. 

FAQ 11: Wir sprechen kein bzw. nur sehr wenig englisch. Ist eine Reise mit dem Schottlandtaxi dennoch sinnvoll?

Eindeutig JA. 
Erstens sind Schotten sehr gastfreundlich und helfen gerne wenn Sprachprobleme erkennbar werden. 

Zweitens ist Ihr Chauffeur / Guide auch Ihr Partner, wenn Sie diesbezügliche Hilfestellung benötigen. Gerne, diskret und unauffällig. 

FAQ 12: Ist das Schottlandtaxi für Personen mit Behinderungen geeignet und ist der Chauffeur beim Ein- und Aussteigen behilflich?

Aber selbstverständlich! 
Unsere Mercedes Vans verfügen über sehr große elektrische Schiebetüren, die sich komplett öffnen und den sicheren und komfortablen Ein- Ausstieg sehr erleichtern. 
Wir haben oftmals Gäste mit z.B. leichten Gehbehinderungen. Auch Blinde in Begleitung eines sehenden Gastes sind uns herzlich willkommen. Platz für einen klappbaren Rollstuhl ist ebenfalls vorhanden (bei Reisen mit 2 Gästen). 

Ein spezieller “Umbau für Behinderte” aber ist nicht gegeben. 

Selbstverständlich hilft Ihr Chauffeur / Guide beim Ein- und Aussteigen. Wir sind Dienstleister, und wir nehmen dies noch wörtlich! 


Eine Reise mit dem Schottlandtaxi ist gerade für Personen mit leichten Behinderungen ein besonders gelungener Urlaub. Wir haben stets Zeit und niemals kommt Hektik oder Eile auf. Wir rasten so lange wie es der Gast wünscht! Ist für uns Alltag und darüber hinaus selbstverständlich. Dieses Versprechen geben wir Ihnen gerne! 

Eine Reise mit unseren Land Rover HSE Limousinen führen wir mit max. 2 Gästen durch. 

FAQ 13: Wie oft hält das Schottlandtaxi unterwegs an? Oder fährt man ohne Unterbrechung eine festgelegte Route ab??

So oft wie Sie es wünschen. 
Selbstverständlich gibt es auf jeder Tour gewisse Orte, die garantiert angesteuert werden. Aber auch Ihre Wünsche während der Reise werden berücksichtigt. 

Sollten Sie also etwas “entdecken” und sich näher anschauen wollen, reicht eine kurze Info an den Chauffeur und es wird angehalten. Und zwar so lange wie Sie es möchten! 

Es gibt natürlich eine Tourenplanung, die aber ebenfalls im Laufe des Tages von Ihnen mitgestaltet werden kann. (siehe auch Fragen 14.und 15.) 

FAQ 14: Können wir während einer Reise mit dem Schottlandtaxi auch wandern, spazieren gehen? Bleibt dafür ausreichend Zeit? Wenn ja, muss das schon vorher festgelegt werden?

Wir legen schon vor Ihrer Reise fest, ob Sie Interesse an langen Wanderungen haben. Wenn ja, wird ausreichend Zeit an geeigneten Orten eingeplant. 

Aber auch wenn Sie vor Ort spontan Lust auf kleine Wanderungen oder Spaziergänge haben, ist dies jederzeit möglich! Schottland Rundreisen mit uns sind immer flexibel gestaltet. Sie entscheiden Ihren Tagesablauf vor Ort spontan mit! 

FAQ 15: Werden auch Burgen, Ortschaften, eine Whisky Distillery angefahren und können wir diese in Ruhe besichtigen?

Schottland ohne Castles, Destillen oder die hübschen kleinen Orte? Undenkbar! 
Natürlich sehen Sie auch das mit uns. Und zwar immer so lange, wie Sie es wünschen. Es bleibt stets Ihre Entscheidung, wie lange Sie sich ein Objekt, ein Dorf etc. anschauen.
Wir sorgen dafür, dass Sie nichts versäumen. 

FAQ 16: Ist das Schottlandtaxi auch für Kinder geeignet?

Ja, selbstverständlich. 
Die Kinder sollten aber nicht zu jung sein, da sie sonst nicht viel Freude an einer solchen Reise haben. Einen Kindersitz bieten wir jedoch nicht an. 
(siehe auch Frage 17) 

FAQ 17: Gibt es ausreichend Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder?

Schottland ist kein Vergnügungspark und bietet auch nicht viele davon. 
Aber: 
Kinder die gerne in der Natur, am Strand, am See (jeweils unter Aufsicht gefahrlos möglich) spielen, Tiere lieben, werden begeistert sein. 
Wir bemühen uns selbstverständlich auch auf die Belange von jungen Gästen Rücksicht zu nehmen und bieten – wo immer möglich – entsprechende Abwechslungen an. 

Bitte erwarten Sie aber keine “Rummelplätze”. 

FAQ 18: Ist die Mitnahme von Haustieren erlaubt?

Das ist aus Rücksicht auf die Mehrzahl unserer Gäste in unseren Fahrzeugen leider nicht möglich (Allergien etc.). Auch bieten nur sehr wenige der guten Unterkünfte diese Möglichkeit. Und ausschliesslich die wenigen wirklich guten Unterkünfte gehören zu unseren Partnerhäusern. 

FAQ 19: Haben wir Wahlmöglichkeit bei den Unterkünften?

Selbstverständlich! 
Wir bieten Ihnen auf Wunsch bei allen Touren erstklassige B&Bs, sehr gute Hotels oder aber auch First Class Luxushotels an. 


Unsere handselektierten erstklassigen B&B Partner z.B. müssen sich vor den guten Hotels nicht verstecken, bieten teilweise sogar mehr. 

Bisher waren 100% unserer Gäste begeistert und sehr viele buchen immer wieder erneut bei uns. 

FAQ 20: Existiert ein nennenswerter Preisunterschied zwischen Hotels und B&B Unterkünften?

Unsere erstklassigen B&Bs sind vom Komfort und der Ausstattung, aber auch preislich “oben angesiedelt”. Die Hotels sind nochmals ganz erheblich kostenintensiver und die Luxushotels erneut deutlich teurer – gerade in Schottland. Wir beraten Sie gerne und absolut neutral. Für uns macht es keinen Unterschied, welche Unterkünfte Sie bevorzugen. Bei uns ist auch dies Ihre Entscheidung. 

FAQ 21: Muss ich bei B&B Unterkünften auf Leistungen verzichten?

Genau genommen auf keine die wirklich relevant wären. 
Bei unseren B&B Partnern handelt es sich um erstklassige Häuser, die einen Vergleich mit guten Hotels nicht scheuen müssen. Unsere B&Bs werden von uns peinlich genau kontrolliert und regelmäßig auf deren Leistungsfähigkeit überprüft. Selbst kleine Mängel würden sofort auffallen – und unverzüglich abgestellt. 


Die B&Bs bieten aber keine Rezeption (die Sie aufgrund unserer Anwesenheit auch nicht benötigen) und auch kein Restaurant. 

Letzteres aber ist auch nicht tragisch, da wir für Sie da sind. Wir kennen die Örtlichkeiten, wissen wo man gut und preiswert – auf Wunsch aber auch erstklassig – speisen kann. Meist sind diese in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Bei Bedarf fahren wir Sie auch dort hin. 

Sie sind mit uns nie auf sich gestellt, haben stets Ihren persönlichen Guide bei Bedarf in der Nähe! 

FAQ 22: Bieten Sie Reisen inklusive Halbpension an?

Zunächst einmal nein. Aber: Ihr Frühstück ist grundsätzlich inklusive, wird jeden Morgen frisch nach Ihren Wünschen zubereitet! 

Unterwegs wissen wir auch stets, wo und wie Sie sich verpflegen können. Und abends sind entweder Restaurants etc. in unmittelbarer Nähe oder wir fahren Sie auf Wunsch dorthin. 

Für Hotelgäste gilt zudem, dass diesen oftmals auch ein Restaurant angeschlossen ist und Sie direkt im Haus speisen können. An einigen Standorten können wir unseren Hotelgästen schon bei der Buchung das abendliche Menü ordern. Dies ist dann meist etwas günstiger, muss aber schon vor der Buchung mit uns vereinbart werden. Dadurch sparen Sie evtl. wenige EURO, legen sich aber auch schon fest. 
Unser Rat: lieber spontan vor Ort entscheiden. 

(siehe auch Frage 23. und 24.)

FAQ 23: Wie kann ich mich bei einer Reise mit dem Schottlandtaxi unterwegs verpflegen?

Wir wissen auf unseren Schottland Rundreisen stets wo Sie sowohl preiswert oder auch erstklassig speisen können. 

Schottland bietet neben einfachen Bistros auch eine große Auswahl an guten bis sehr guten Restaurants. Selbst Fast-Food (Fish & Chips) kann an einigen Standorten empfohlen werden. 

Zudem bieten die großen Supermärkte kleine Gerichte oder eine teilweise hervorragende Auswahl für Selbstversorger. Für den kleinen bis großen Hunger ist immer etwas geeignetes zu finden. 
Und wir wissen überall im Lande wo! (siehe auch Fragen 21., 22. und 24.) 

FAQ 24: Wie ist das Essen in schottischen Restaurants?

Wir wissen wo gute und dennoch preiswerte Restaurants sind. 
Das schottische Essen ist besser als sein Ruf. 
Auch bieten viele Restaurants Gerichte, die sich kaum von der Zubereitung in anderen Ländern unterscheiden. 

Bis jetzt ist uns noch kein Gast verhungert 🙂 
und keiner war mit der Verpflegung unzufrieden. 

FAQ 25: Kann ich einen "Door To Door Service" mitbuchen, also an meiner Haustüre abgeholt werden?

Ja. Dies kommt aber sehr auf Ihren Terminwunsch und den Zeitpunkt Ihrer Buchung an. 
Liegt Ihr Terminwunsch in der Hochsaison (April bis Mitte Oktober) sollten Sie schon sehr früh anfragen (mind. ein Jahr zuvor oder besser noch früher) um diesen Service sicherzustellen. 

Bitte beachten Sie aber, dass dies den Reisepreis sehr deutlich erhöht. Fähren, Meilen und 4-6 Tage Zeitbedarf (für uns) ergeben hohe Kosten. 

FAQ 26: Habe ich beim Schottlandtaxi feste Anreisezeiten, z.B. nur Samstags?

Nein, selbstverständlich nicht. Umständliche Dinge wie diese überlassen wir gerne anderen Anbietern. 

Bei uns entscheidet der Gast wann er an- und abreisen möchte. 
Bei uns sind An- und Abreise an jedem Tag der Woche, jedem Tag im Jahr möglich
(Verfügbarkeit und rechtzeitige Buchung vorausgesetzt) . 

Wir sind Dienstleister und nehmen das auch noch wörtlich! 

FAQ 27: Ich kann leider nicht mit dem Flugzeug anreisen. Wie komme ich sonst nach Schottland?

Es gibt mehrere Wege nach Schottland. 
Nachfolgend sind Anreisen ab Deutschland genannt, die sich aber auch auf die Schweiz, Österreich, Italien, Holland etc. übertragen lassen: 


Das Flugzeug 
bietet die schnellste Anreise, inzwischen sogar die preisgünstigste. Der ideale Zielflughafen ist “Glasgow International”. 


Mit der Bahn 
lässt sich eine Anreise dank des Euro-Tunnels bewerkstelligen. Die Reise ist aber meist mit mehrmaligem “Umsteigen” verbunden, führt fast immer über Paris und London. Dauer: oft ca. 24 Stunden und mehr. Also ist ein Schlaf- oder Liegewagenplatz dringend zu empfehlen. Als Zielbahnhof wählen Sie bitte “Glasgow Central Station”. 


Wenn es per Schiff sein soll, 
bietet sich “DFDS” ab Holland an. Während der nächtlichen Überfahrt können Sie eine Minikreuzfahrt genießen, gemütlich in div. Restaurants speisen, ein Kino besuchen oder Auftritten von Musikern lauschen und schlafen in der eigenen Kabine. Unser Rat: wählen Sie nicht die billigste Kabine: diese sind winzig und bieten absolut Null Komfort. 

Abfahrt am frühen Abend, Ankunft in Newcastle Upon Tyne (England) am nächsten Morgen. 
Bei Neigung zu Seekrankheit ist diese Variante aber NICHT empfehlenswert! 

Die Anreise mit dem Flugzeug ist mit Abstand die preisgünstigste Variante. 

FAQ 28: Wo holt mich das Schottlandtaxi in Schottland ab?

Dort wo Sie ankommen. Also entweder am Flughafen oder am Bahnhof. 
Wir sind immer dort, wo Sie uns brauchen! 


Der kürzeste, angenehmste und mit Abstand preisgünstigste Transfer erwartet Sie ab dem Flughafen “Glasgow International”. 

FAQ 29: Ich möchte sehr spät am Abend am Flughafen abgeholt werden, da keine früheren Flüge angeboten werden. Ist das möglich?

Warum nicht? (siehe auch Fragen 26. und 28.). 
Selbstverständlich sind wir stets dann für Sie da, wenn Sie uns brauchen. Späte Anreisen oder frühe Abreisen sind für uns Alltag. 

Sie buchen bei uns keine Pauschalreise sondern eben auch Ihren persönlichen Chauffeur / Guide. 

Am Anreisetag aber können wir nicht vor ca. 15 Uhr am Flughafen “Glasgow International” sein, in Edinburgh ab ca. 16 Uhr. 

FAQ 30: Ich möchte die Anreise nach Glasgow und den Rückflug ab Edinburgh buchen, da ich mich nach einer Tour mit Ihnen noch in der Stadt aufhalten möchte. Kann ich in Glasgow abgeholt und anschließend dennoch nach Edinburgh gefahren werden?

Selbstverständlich ist das möglich. 
Auch Schottland Reisen mit solchen “Gabelflügen” sind für uns keine Seltenheit. Selbstverständlich ist auch die umgekehrte Reihenfolge möglich. Ganz nach Ihrem Wunsch.

FAQ 31: Bieten Sie Stadtführungen in Edinburgh und Glasgow an?

Zunächst einmal nicht. 
Aber: 
Die Sehenswürdigkeiten beider Städte lassen sich bequem zu Fuß und den öffentlichen Verkehrsmittel erkunden. 
Unsere Dienste würden dort nur Ihren Geldbeutel belasten. Bisher kamen alle Gäste 
dort in den Städten sehr gut ohne uns aus. Die Wege sind weder sehr lang noch muss man sich dazu auskennen. 

Auf Wunsch können wir Ihnen auch einen Deutschsprachigen Stadtführer für Edinburgh empfehlen und buchen. Dieser geht dann mit Ihnen zu Fuß durch die City und zeigt Ihnen auch Dinge, die man alleine nicht so leicht entdeckt. 

Im Land selber sieht dies vollkommen anders aus. 
Da sind wir stets für Sie da. 

FAQ 32: Lohnt es sich, einige Tage in Edinburgh zu verweilen?

Das kommt sehr auf Ihre Interessen an. 
Wenn Sie historische Gebäude, Architektur, Museen etc. etc. lieben, dann durchaus. Ein Nachtleben wird, im Gegensatz zu den meisten kleinen schottischen Dörfern, ebenfalls geboten. 

FAQ 33: Wie lange im Voraus sollte man eine Reise bei Ihnen planen bzw. buchen?

Ehrliche Worte? Zu früh gibt es nicht! 
Viele unserer Stammgäste (und es werden jährlich mehr) buchen sehr früh im Voraus, um sich Ihren Wunschtermin zu sichern. Da sind Zeiträume von 1-2 Jahren im Voraus inzwischen normal geworden. 

Das heißt aber nicht, dass dies zwangsläufig immer so sein muss. 
Wir nehmen selbstverständlich auch kurzfristigere Buchungen gerne an (bei Verfügbarkeit). 

Wenn Sie aber nur ein bestimmtes Zeitfenster zur Verfügung haben, oder ein bestimmter Tag in der Reise enthalten sein soll, empfiehlt es sich sehr früh anzufragen. (siehe auch Frage 34). 

FAQ 34: Wir möchten zu einem bestimmten Reisetermin anreisen. Wenn wir uns diesen Termin sichern und sehr früh buchen, müssen wir die Reise dann sofort bei Buchung bezahlen?

Nein, bei uns selbstverständlich nicht! Frühbucher und Stammgäste genießen bei uns besondere Serviceleistungen. 
Frühbucher (Buchung 10 Monate vor Reisebeginn oder früher) leisten die Anzahlung (wie allgemein üblich 10% des Reisepreises) nicht bei Buchung, sondern erst in der zweiten Januarwoche des Reisejahres. 
Der Restbetrag wird, wie in der Branche üblich, 21 Tage vor Reiseantritt fällig. 


Stornierung der Reise ist für Frühbucher ebenfalls bis Mitte September vor dem Jahr der Reise kostenfrei und ohne Angabe von Gründen möglich! 


Sie sehen: kein unnötiges Risiko für den Gast des Schottlandtaxi. 
Auch hier unterscheiden wir uns positiv vom Rest der Branche. 

FAQ 35: Wir interessieren uns für eine Reise mit dem Schottlandtaxi, haben aber zuvor noch nie von Ihnen gehört. Können Sie uns Referenzen nennen?

Selbstverständlich. 
Auch wenn Sie uns leider noch nicht kennen, sind wir als langjähriger und seriöser Anbieter in der Branche nicht unbekannt. 


Anbieter von Busreisen mögen uns übrigens nicht so sehr, da wir einmalige Serviceleistungen anbieten und immer mehr Gäste lieber zu uns kommen. 

Über die Jahre bauten wir uns mit viel Liebe zum Detail und guten Leistungen einen branchenunüblich hohen Anteil an Stammgästen auf. Dies spricht sich herum und führt zu vielen Empfehlungen. 

Werfen Sie doch bitte einmal einen Blick auf unsere Seite “Fremdenverkehr”. Dort der Hinweis auf die beiden offiziellen britischen Fremdenverkehrsverbände, die uns seit Jahren gerne empfehlen und zu deren Partnern wir gehören. 

Und auf der Seite “Beurteilungen von Gästen” erfahren Sie, wie Gäste über uns denken. 

Wir haben nichts zu verbergen, müssen uns nicht verstecken. Im Gegenteil. 

FAQ 36: Wir waren noch nie in Schottland. Wann wäre die ideale Reisezeit für unseren ersten Schottland Urlaub?

Schottland ist entgegen vieler Aussagen durchaus ein Ganzjahres-Urlaubsland. 
Der Winter aber gibt Ihnen durch die recht kurzen Tage des hohen Nordens erheblich weniger Zeit, um das Land mit uns zu erkunden. 


Wunderschöne Monate sind März, April und Mai, in denen unzählige Jungtiere sich selber am Frühling und Ihr Herz erfreuen. 
Ab April / Mai brechen die Frühlingsfarben meist heftig durch, die Natur schlägt sprichwörtlich aus. Im Mai werden nicht selten schon 20 Grad erreicht. Spätenstens im Juni steht alles in voller Blüte. 


Von Juni bis Mitte September sind solche Temperaturen noch häufiger anzutreffen. 

Der Herbst (ab Mitte September / Anfang Oktober) zeigt sich dann bis Ende Oktober mit einem unschlagbaren “Scottish Indian Summer”. 

Leider aber sind diese Temperaturangaben nicht zu garantieren. Selbst im Sommer kann es an einigen Tagen deutlich kühler sein. Dies gilt insbesondere dann, wenn es hoch in den unglaublich schönen Norden des Landes, die Highlands, geht. 

Insgesamt aber profitiert Schottland vom ganzjährig recht milden, ausgeglichenen Klima, auch hervorgerufen durch den Golfstrom. 

Weniger zu empfehlen wären die Monate Januar und Februar (recht kühl und oftmals sehr feucht) sowie der meist nasse späte November (meist ab Mitte Nov.). 


Ein kleiner Geheimtipp ist der Dezember, der (wenn er mag) unglaublich schön und sonnig sein kann. Leider ist dies mit sehr kurzen Tagen verbunden und eine Sonnengarantie gibt es natürlich nicht. 

Unsere Angaben sind natürlich ohne Gewähr, da wir das Wetter ncht beeinflussen können. 

FAQ 37: Man hört oft, in Schottland regnet es ständig. Stimmt das?

Das ist der pure Unsinn! Mal regnet es, mal nicht. 
Die unglaubliche Vielfalt der Natur in Schottland beruht natürlich auch auf ausreichend Feuchtigkeit. Aber es gibt ebenso häufig wunderschöne, sonnige Tage. 
Bedingt durch den Golfstrom und den Winden in Schottland: feuchtes Wetter kann binnen Minuten in Sonnenschein umschlagen – und das ist nicht selten der Fall. In den Mittelmeerländern z.B. regnet es häufiger! 

FAQ 38: Gibt es das Monster im Loch Ness tatsächlich?

Wir behalten die Antwort darauf unseren Gästen vor. 
Lassen Sie sich von uns in Schottland ein wenig verzaubern. Mit etwas Glück schaut Nessie auch mal vorbei 🙂